Anmeldung und Aufnahme

Die Entscheidung zur Kurzzeitpflege oder Langzeitpflege wirft natürlich auch viele Fragen auf. In einem persönlichen Beratungsgespräch beantworten wir diese gerne, informieren Sie über die Besonderheiten unseres Hauses und ermöglichen Ihnen, bei einem Rundgang durch die Einrichtung, einen ersten Eindruck der angenehmen Atmosphäre unseres Hauses zu gewinnen.

Vor einem Heimeinzug benötigen auch wir einige Informationen. Das Wissen um Ihre Gewohnheiten, Bedürfnisse, Wünsche und lebensgeschichtlichen Hintergründe sind dabei ebenso wichtig für uns wie  familiäre, persönliche und gesundheitliche Zusammenhänge. 

Folgende Unterlagen benötigen wir beim Aufnahmegespräch für die

Kurzzeitpflege:

  • Bescheid über die Eingruppierung in einen Pflegegrad
  • Vorsorgevollmacht/Betreuungsbeschluss (falls vorhanden)
  • Patientenverfügung (falls vorhanden)
  • Ärztlicher Fragebogen – vom behandelnden Arzt ausgefüllt (siehe Formulare)

Langzeitpflege:

  • Geburts- oder Heiratsurkunde
  • Personalausweis
  • Schwerbehindertenausweis (falls vorhanden)
  • Rentenbescheid(e)
  • Nachweis Beantragung/Zusage Kostenübernahme durch Kostenträger

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Die Bürozeiten sind:
Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr     
Freitag 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Kontakt:
Telefon: 06874 1819-0
E-Mail: info@ah-nunkirchen.de

Gerne senden wir Ihnen auch weitere Informationen zu unseren Leistungen und speziellen Angeboten zu.

Informationen A bis Z

In unserer Informationsbroschüre finden Sie allgemeine Informationen über die Einrichtung und den Träger und Hinweise zum Heimeinzug. Im A-Z erfahren Sie wissenswertes von Angeboten, Festen, Veranstaltungen über Frisör, Fußpflege und Speisen und Getränke bis hin zu Wäsche und Zimmer.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wenn Sie an weiteren Unterlagen interessiert sind, senden wir Ihnen diese gerne zu.

Formulare

Vor dem Aufnahmegespräch benötigen wir verschiedene Angaben von Ihnen. Die wichtigsten Formulare finden Sie unter Informationsmaterial. Gerne können wir Ihnen auch Formulare zur Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Kontovollmacht zukommen lassen.

Heimvertrag

Der Heimvertrag wird nach gesetzlichen Vorgaben erstellt. Vor Einzug wird der Vertrag mit Ihnen besprochen und mögliche Fragen werden beantwortet. Wir unterscheiden zwischen dem Vertrag zur Vollstationären Pflege und dem Vertrag für die Kurzzeitpflege.

Der Vertrag besteht aus typischen Bestandteile wie Vertragspartner, Vertragsbeginn, ggf. Vertragsende (bei Kurzzeitpflege), Leistungen der Hauswirtschaft, Leistungen der Pflege, Angaben zur Ausstattung des Bewohnerzimmers und der Einrichtung, Angaben/Berechnung zum Heimentgelt, Datenschutz, Beschwerde- und Widerspruchsrecht und vieles mehr.

Kann die Bewohnerin oder der Bewohner den Heimvertrag nicht selbst unterschreiben, muss eine entsprechende Bevollmächtigung (Vorsorgevollmacht, Betreuerbestellung) für den Unterzeichnenden vorliegen. Gerne beraten wir Sie hier. Im Bereich "Formulare" können Sie entsprechende Vordrucke herunterladen.

Der Vertrag muss spätestens am Tag des Einzuges in der Einrichtung unterschrieben vorliegen.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim St. Sebastian Nunkirchen

Weiskircher Straße 28
66687 Wadern-Nunkirchen
Telefon06874 1819-0
Telefax06874 1819-55

Ansprechpartner

Sabine Lang (Heimleitung) und Melanie Werron-Lauck (Pflegedienstleitung)