Leitbild

Die Arbeit in einem Alten- und Pflegeheim verlangt von der Leitung, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht nur zahlreiche Kompetenzen, sondern insbesondere das Verständnis für die Bedürfnisse, Sorgen und auch Ängste der hier lebenden Menschen. Das Trägerleitbild, das sich an verschiedenen Aussagen der Bibel orientiert und die Kernaussagen in verständlicher Weise wiedergibt, hilft den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sich an den Werten und Grundprinzipien des Trägers zu orientieren und diese in der Praxis umzusetzen.

Trägerleitbild

Eine verheißungsvolle Vision

Mit dem Leitbild haben wir einen Rahmen gesetzt, an dem wir uns zukünftig orientieren. Im besonderen Engagement für Menschen, die Hilfe brauchen, begeben wir uns in die Spur des Jesus von Nazareth. Seinem Ruf folgen wir, seiner Verheißung, uns in den Hilfsbedürftigen zu begegnen, trauen wir. In unserem heilenden und helfenden Handeln nimmt das Kommen des Reiches Gottes in unsere Welt Gestalt an, leibhaftig.

Damit die im Leitbild formulierten hohen Ansprüche im Arbeitsalltag immer mehr Wirklichkeit werden, ist es uns ein großes Anliegen, ihre Umsetzung im Arbeitsalltag voranzubringen. Nicht alles wird sofort gelingen. Manches wird Zeit brauchen. Anderes wird sich vielleicht als unerreichbar herausstellen. Entscheidend ist jedoch, ob wir als Unternehmen eine Vision haben, für die es sich jeden Tag zu leben und zu arbeiten lohnt.

Unser Leitbild lädt Sie ein zu einem verheißungsvollen Blick in die Zukunft unseres Unternehmens. Lassen Sie  sich von diesem inspirieren!

Infomaterial:

Pflegeleitbild

Unser Handeln richtet sich nach den Grundlagen des christlichen Menschenbildes aus. Daher gelten für uns die folgenden Leitsätze:

  • Wir orientieren unser pflegerisches Handeln an den Gewohnheiten und Bedürfnissen der uns anvertrauten Menschen.
  • Wir schaffen für die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtung einen Lebensort, an dem sie sich heimisch und angenommen fühlen.
  • Wir handeln nach den Grundsätzen der aktivierenden Pflege und fördern und fordern die Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner.
  • Wir ermöglichen den Bewohnerinnen und Bewohnern ein nach individuellen Möglichkeiten selbständiges und selbstbestimmtes Leben.
  • Wir akzeptieren und beachten die Intimsphäre und Privatsphäre jedes Einzelnen.
  • Die Achtung der Würde und Einzigartigkeit der bei uns lebenden Menschen ist unser oberstes Gebot.
Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim St. Sebastian Nunkirchen

Weiskircher Straße 28
66687 Wadern-Nunkirchen
Telefon06874 1819-0
Telefax06874 1819-55

Ansprechpartner

Sabine Lang (Heimleitung) und Melanie Werron-Lauck (Pflegedienstleitung)