Sommerfest 2019

02. Juni 2019  

Am 2. Juni 2019 feierten wir unser Sommerfest.

Strahlender Sonnenschein und warme Temperaturen versprachen gleich zu Beginn ein gutes Gelingen!

Nach einer Heiligen Messe, zelebriert von Pastor Sänger, begann das abwechslungsreiche Programm.

Zuerst gab es Kaffee und Kuchen zum gemütlichen Beisammensein mit netten Gesprächen. Zahlreiche Angehörige unserer Bewohner und viele Gäste ließen sich die Kuchenvielfalt schmecken, und nutzten die Gelegenheit zum Plaudern.

Langsam fanden sich die Akteure des Unterhaltungsprogrammes ein, so dass dieses pünktlich ab 16.00 Uhr beginnen konnte.

Den Anfang machte eine Gruppe der KiTa Nunkirchen. Die kleinen Mädchen und Jungen hatten für uns einen schönen Tanz eingeübt. Da gab es zur Belohnung nicht nur den begeisterten Applaus des Publikums – auch bekam jedes Kind ein leckeres Eis als Dankeschön. Vielen Dank nochmals auch an dieser Stelle an die Kinder, die Betreuerinnen und die Eltern, die diese Vorführung ermöglichten.

Nach einer kurzen Umbaupause kam unsere Bewohner-Sitztanzgruppe zum Einsatz. Sie hatten tagelang mit Esther Meier vom begleitenden Dienst trainiert und zeigten zwei schöne und äußerst schwungvolle Tanze im Sitzen. Auch diese Darbietung wurde mit viel Applaus des Publikums belohnt!

Gänzlich neue Töne für ein Sommerfest im Altenheim schlugen die Mitglieder der Line-Dance-Gruppe „Hard Beat“ an. Zu schmissiger Countrymusik zeigten sie uns drei tolle Tanzdarbietungen. Dabei wurde in Reihen neben einander stehend eine Choreografie zur Musik getanzt. Auch optisch gab die Gruppe in ihren Gruppen-T-Shirts und den Westernhüten ein schönes Bild ab. Das Neue kam sehr gut an beim Publikum und die Gruppe kam nicht um eine Zugabe herum! Lauter Beifall belohnte die Tänzer für ihren Einsatz, denn trotz der Hitze gaben sie alles. Ein großes Dankeschön an die Tanzgruppe für ihr ehrenamtliches Engagement!

Die beiden letzten Programmpunkte bestritten traditionell der Männergesangsverein Eintracht Nunkirchen und der Musikverein „Dorfmusikanten“ Nunkirchen.

Zuerst sangen die Männer des Gesangvereins eine wunderschöne Liedauswahl und beendeten ihren Auftritt mit dem Lieblingslied unserer Bewohner, dem „Bajazzo“. Begeisterter Applaus war der Lohn für die Darbietungen.

Einen besonderen Höhepunkt stellte das gemeinsame Singen und Musizieren beider Vereine beim „Steiger-Lied“ dar, was viele Zuhörer zum Mitsingen veranlasste.

Der Musikverein unterhielt uns dann noch bis zum Ende der Veranstaltung mit zünftiger Blasmusik zum Mitsingen und Mitwippen.

Beiden Vereinen gilt unser ganz besonderer Dank, nicht nur für ihren Einsatz beim diesjährigen Sommerfest, sondern auch für die langjährige Treue und Verbundenheit mit unserem Haus.

Ein erlebnisreicher Nachmittag in geselliger Gemeinschaft bereitete den Bewohnern viel Freude!

Ein großes Dankeschön auch nochmal an all die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim St. Sebastian Nunkirchen

Weiskircher Straße 28
66687 Wadern-Nunkirchen
Telefon06874 1819-0
Telefax06874 1819-55

Ansprechpartner

Sabine Lang (Heimleitung) und Melanie Werron-Lauck (Pflegedienstleitung)