Lernen bei uns

Mit Blick auf die demografische Entwicklung müssen auch wir unseren Beitrag zur zukünftigen Gestaltung der Altenhilfe leisten. Um in diesem Zusammenhang eine fachgerechte Pflege, Betreuung und Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen zu gewährleisten, bilden wir in den Bereichen der Pflege und Hauswirtschaft aus. Zusätzlich stellen wir Praktikumsplätze zur Verfügung. Wir arbeiten eng mit den umliegenden Schulen zusammen.

Eine umfassende und kompetente Pflege, Betreuung und Versorgung alter Menschen sowie ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in Würde bis ins hohe Alter müssen uns heute und in Zukunft ein wichtiges Anliegen sein. Wir unterstützen Auszubildende im Erlernen eines abwechslungsreichen und krisensicheren Berufs, der interessante Perspektiven und Aufstiegschancen bietet. Praktikanten führen wir an verschiedene Aufgaben heran, geben ihnen Einblicke in unsere Arbeitsfelder und bieten ihnen damit eine Entscheidungshilfe für ihre Berufswahl. Hierbei möchten wir nicht nur einen Beitrag zur Verbesserung der Situation unserer Bewohnerinnen und Bewohner liefern. Wir betrachten Ausbildung und Praktikum auch als gesellschaftlichen Auftrag, um in den kommenden Jahren den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen.

Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Ausbildungsstätte unter der Fachaufsicht der Praxisanleitungen nach den gesetzlichen Vorgaben, dem Lehrplan und dem einrichtungsbezogenen Ausbildungsplan.

Azubi-Knigge – Der Film

 

Einen Einblick in den Alltag eines Azubis in der Altenpflege, inklusive der Do’s und Dont’s, die man als neuer Auszubildender erst einmal lernen muss, gibt der kurze Film „Azubi-Knigge“. Das Video wurde im Marienhaus Seniorenzentrum in Bad Breisig aufgenommen, das zur Marienhaus Senioreneinrichtungen GmbH unter dem Dach der Marienhaus Stiftung gehört, mit denen die ctt über eine Betriebsführung eine enge Zusammenarbeit pflegt.

Möchten auch Sie – wie Jonas – Teil unseres Teams werden? Dann kontaktieren Sie uns oder bewerben Sie sich in unserer Stellenbörse. Keine passende Stelle gefunden? Dann nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular zur Initiativbewerbung oder senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zu.

Ausbildung

Ein Job, mit dem du alt werden kannst!

Den ersten Schritt ins Berufsleben zu unternehmen ist sehr bedeutsam. Bedeutsam für Sie, den „richtigen“ Partner zu finden. Bedeutsam aber auch für uns, mit Ihnen das Team unserer engagierten und qualifizierten Mitarbeitenden verstärken zu dürfen.

Deshalb ist es uns wichtig, Ihnen von Anfang an die berufliche Perspektive zu bieten, die Sie benötigen und Sie in Ihren Entwicklungschancen zu stärken. Ihre Ausbildung nehmen wir ernst – ohne die nötige Freude dabei zu vernachlässigen – und sorgen für eine qualifizierte und abwechslungsreiche Ausbildungszeit, bei der wir die Förderung Ihrer Fachkompetenz ebenso verfolgen wie auch die Begleitung Ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an einer Ausbildung zur Altenpflegerin/zu einem Altenpfleger. Schon heute lassen sich nach einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss hervorragende Entwicklungsperspektiven prognostizieren. Nicht selten öffnen sich auf Basis der Ausbildung Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten durch Spezialisierung in Fort- und Weiterbildungsprogrammen.

Viele Fragen lassen sich in einem persönlichen Beratungsgespräch rasch und einfach klären. Nutzen Sie die Gelegenheit zur Information und zögern Sie nicht uns gerne anzurufen, damit wir auf Ihre Fragestellungen gezielt eingehen können.

Wir freuen uns auf Sie!

Praktika

Praktika für Schüler und Studenten – wertvolle Entscheidungshilfe

Nach dem Schulabschluss die richtige Berufswahl zu treffen, ist nicht immer einfach. Es gibt viele berufliche Felder aus denen man wählen kann. Dabei ist es hilfreich einfach einmal etwas auszuprobieren. Im Rahmen eines Schnupperpraktikums bieten wir Ihnen die Möglichkeit einen ersten Einblick in die Berufswelt zu erlangen, den Arbeitsalltag in unserer Einrichtung zu begleiten und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Studenten und Studentinnen bieten wir die Möglichkeit, das Erlernte in der Praxis umzusetzen. Sie unterstützen unsere Mitarbeitenden bei Ihrer Arbeit und übernehmen eigene Aufgaben. So können Sie praktische Erfahrungen sammeln, die für Ihr weiteres Berufsleben wichtig sind.

Ihr Praktikum können Sie in verschiedenen Berufsfeldern wie beispielsweise der Pflege, Verwaltung, Technik oder Hauswirtschaft absolvieren.

Sie haben Interesse an einem Praktikum? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu.

Freiwilliges Soziales Jahr

Wenn Sie gerne mit Menschen zu tun haben und am liebsten Erfahrungen in der Gemeinschaft machen, Ihnen ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Lernfeld wichtig ist oder wenn Sie eine berufliche Orientierungshilfe suchen, dann sind Sie im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) genau richtig!

In unserem Alten- und Pflegeheim können Sie z.B. in den Bereichen Pflege, Betreuung, Hauswirtschaft sowie Haustechnik tätig werden und somit unsere Bewohnerinnen und Bewohner begleiten und unterstützen.

Die Fähigkeiten, die Sie im FSJ erwerben, sind wichtige Grundlagen für jede berufliche Tätigkeit. Schlüsselqualifikationen wie soziale und ethische Kompetenz und Verantwortungs- und Selbstbewusstsein helfen Ihnen, Ihre berufliche Zukunft optimal zu planen und zu gestalten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante Einsatzstelle
  • ein Praxisbegleitungskonzept
  • mehrere Seminarwochen zur Vorbereitung und zum Austausch
  • monatliches Taschengeld
  • volle Sozialversicherung, Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • mindestens 26 Tage Jahresurlaub
  • eine 39-Stunden-Woche
  • einen Ausweis, mit dem Sie Vergünstigungen im öffentlichen Personennahverkehr und beim Besuch von Einrichtungen des Bundes erhalten
  • eine Endbescheinigung über FSJ-Maßnahmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Umfassende Informationen sowie Kontaktdaten finden Sie unter: www.freiwilligendienste-marienhaus.de

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim St. Sebastian Nunkirchen

Weiskircher Straße 28
66687 Wadern-Nunkirchen
Telefon06874 1819-0
Telefax06874 1819-55

Ansprechpartner

Sabine Lang (Heimleitung) und Melanie Werron-Lauck (Pflegedienstleitung)