Adventbasteln mit der Malteser-Jugend Nunkirchen

23. November 2019  

Eine Neuerung im Einsatz der Malteser-Jugend in unserer Einrichtung war das gemeinsame Adventbasteln.

Die Jugendlichen hatten drei verschiedene Bastelideen vorbereitet und auch alle Besorgungen dafür im Vorfeld erledigt.

An drei Tischen ging es vormittags ans Werk!

Alle notwendigen Materialien waren bereitgelegt und je Tisch saßen Jugendliche und Bewohner zusammen. Die Jugendlichen erklärten den Bewohnern die einzelnen Arbeitsschritte, gemeinsam legten dann alle los.

Mit viel Eifer und noch mehr Freude entstanden so kleine gefaltete Engel – hierbei war Fingerspitzengefühl beim Falten gefragt, nebenbei auch eine sehr gute Übung für die Feinmotorik der Hände.

Am nächsten Tisch entstanden Weihnachtbäume aus Wollfäden, die mit Kleister getränkt und einen Kegelrohling gewickelt werden mussten. Neben der auch hierbei wichtigen Fingerfertigkeit war es eine besondere Herausforderung, den Kleister gleichmäßig auf die Wollfäden zu bringen und eine dichtes „Nadelkleid“ zu wickeln. Wenn die Bäume durchgetrocknet sind, kann man sie von den Rohlingen herunterziehen und sie mit einem Teelicht zum Leuchten bringen.

Der dritte Tisch bastelte aus Teebeuteln, die noch Aufkleber von 1 bis 24 bekamen, Adventkalender in Form von kleinen Weihnachtsbäumen. Auch hier waren Konzentration und Fingerfertigkeit gefragt.

Das Ergebnis unseres Bastelvormittages kann sich sehen lassen!!! Alle Beteiligten hatten viel Freude am gemeinsamen Tun und am erfreulichen Ergebnis.

An dieser Stelle eine herzliches DANKESCHÖN an die Jugendlichen des Malteser Hilfsdienstes Nunkirchen. Wieder einmal habt ihr unseren Bewohnern Zeit und eine Menge Freude geschenkt. Und mit dieser neuen Idee des gemeinsamen kreativen Gestaltens wurde eure sowieso schon umfangreiche und ideenreiche Angebotspallette in unserer Einrichtung um ein weiteres tolles Angebot erweitert.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim St. Sebastian Nunkirchen

Weiskircher Straße 28
66687 Wadern-Nunkirchen
Telefon06874 1819-0
Telefax06874 1819-55

Ansprechpartner

Sabine Lang (Heimleitung) und Melanie Werron-Lauck (Pflegedienstleitung)