Essen und Trinken

Die Verpflegung in unserem Haus ist abwechslungsreich und ernährungsphysiologisch auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet. Saisonale und regionale Besonderheiten sowie Sonn- und Feiertage werden mit besonderen Speisen und Getränken gewürdigt.

Wir bieten drei Hauptmahlzeiten und täglich einen Nachmittagskaffee an. Zwischen- und Spätmahlzeiten werden ebenfalls planmäßig angeboten und sind nach Wunsch jederzeit zu erhalten. Angepasst auf die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner sowie nach ärztlicher Verordnung werden Schonkost, Diät- und Sonderkostformen zubereitet. Eine professionelle Beratung erfolgt durch die Küchenleiterin. Für alle unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit Kau- und Schluckstörungen bieten wir auch selbst gefertigte Schaumkost an.

Der Speiseplan wird in Zusammenarbeit mit dem Bewohnerbeirat und interessierten Bewohnerinnen und Bewohnern, der Küchenleitung und der Heimleitung erstellt. Frühstück und Abendessen werden nach individuellen Wünschen zusammengestellt. Zum Mittagessen besteht Auswahl zwischen zwei Gerichten. Im Bereich der Mittagsverpflegung arbeiten wir mit einem erfahrenen Kooperationspartner – der Firma apetito – zusammen. Besonders regionale Gerichte finden ihre Beachtung.

Im Speisesaal und in den Aufenthaltsbereichen präsentieren wir die Mahlzeiten in angenehmer häuslicher Atmosphäre. Mit einem Buffetwagen bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hauswirtschaft beim Frühstück und Abendbrot verschiedene Auswahlmöglichkeiten an und können so auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Die Mahlzeiten können im großen Speisesaal im Erdgeschoss, in den Aufenthaltsräumen auf den Wohnbereichen oder im eigenen Zimmer eingenommen werden. Für die Bewirtung im Bewohnerzimmer berechnen wir eine Servicepauschale. Als Kalt- und Warmgetränke stehen unseren Seniorinnen und Senioren jederzeit Tee, Sprudel, OrangenSaft und Kaffee) kostenlos zur Verfügung.

Unsere Essenszeiten sind wie folgt:

  • Frühstück: 8:00 Uhr bis 10:00 Uhr
  • Zwischenmahlzeit: 11:00 Uhr
  • Mittagessen: 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Nachmittagskaffee: 14:30 Uhr
  • Abendessen: 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Spätmahlzeit: ab 21:00 Uhr

Küche

"Wir leben nicht um zu essen sondern wir essen, um zu leben" – so meinte es Sokrates. Uns ist es aber auch wichtig, dass unseren Bewohnerinnen und Bewohnern das Essen Freude bereitet. 

Unser Küchenteam sorgt mit viel Liebe zum Detail nicht nur für eine abwechslungsreiche und gesunde, ausgewogene Ernährung sondern auch für einen optischen Genuss – denn "das Auge isst mit". Biographien, Wissen über Wünsche, Gewohnheiten, Vorlieben, Abneigungen der Bewohnerinnen und Bewohner sind die Grundlagen zur Erstellung der Speisepläne.

Die modern ausgestattete Küche befindet sich im Untergeschoss der Einrichtung. Die Herstellung aller Mahlzeiten erfolgt dort nach hygienischen Richtlinien und ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen. Unsere Küchenleiterin ist ausgebildete Hauswirtschafts-Meisterin. Mit ausgewogenen und individuellen Ernährungsplänen trägt sie mit dazu bei, dass alle Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung angemessen versorgt sind. Allergien, Unverträglichkeiten, Abneigungen und Einschränkungen werden ebenso berücksichtigt wie Wünsche, Sonderkostformen und Vorlieben.

Speisesaal

In unserem lichtdurchfluteten Speisesaal im Erdgeschoss können Sie bei angenehmer, familiärer Atmosphäre alle Mahlzeiten genießen, die Ihnen von den Service-Mitarbeiterinnen unserer Küche serviert werden. Der Raum bietet ausreichend Platz, damit auch Besucher, seien es Angehörige oder Gäste für den Nachbarschaftstisch, hier gemeinsam essen können.

Der Speisesaal dient außerdem als Raum für größere Veranstaltungen, Angehörigennachmittage, Fortbildungsveranstaltungen oder auch tägliche Gruppenangebote zur Alltagsgestaltung.

Auf allen Wohnbereichen gibt es zusätzliche Aufenthaltsbereiche, in denen bei wohnlicher Atmosphäre gemütlich gegessen werden kann.

 

 

Nachbarschaftstisch

Der Volksmund sagt "Essen hält Leib und Seele zusammen". Wir sehen Essen nicht nur als physiologische Notwendigkeit. Vielmehr möchten wir mit dem Essen in der Gemeinschaft die Kommunikation, den Spaß beim Essen und den Sinn für Gemeinschaft fördern.

Für alle, die gerne gut essen, aber vielleicht nicht mehr in der Lage sind, sich selbst etwas zuzubereiten oder einfach nicht alleine essen möchten, bieten wir mit unserem Nachbarschaftstisch die Möglichkeit, in angenehmer Atmosphäre und in Gesellschaft ausgewogen und schmackhaft zu essen. Sollten Sie lieber zu Hause essen wollen, kommen Sie die Mahlzeiten mit einem geeigneten Transportgefäß abholen. Unseren Speiseplan können Sie hier auf unserer Webseite einsehen. Gerne händigen wir Ihnen diesen auch bei Ihrem Besuch in Druckform persönlich aus.

Unsere Küchenleitung berät sie gerne zu Fragen zu Sonderkostformen, Allergien, Unverträglichkeiten etc..

Kontakt: 
Sabrina Fichtner
Küchenleitung
Telefon 06874 1819-0

Die Essenszeiten sind:

  • Frühstück: 8:00 Uhr - 9:30 Uhr
  • Mittagessen: 11:45 Uhr - 12:45 Uhr
  • Abendbrot: 17:30 Uhr - 18:30 Uhr

Die Essensausgabe erfolgt über ein Bon-System. Die Wertmarken können Sie werktäglich von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Verwaltung unserer Einrichtung erwerben.

Damit wir entsprechend planen können, freuen wir uns über eine Anmeldung zu der gewünschten Mahlzeit mit entsprechender Auswahl bereits am Vortag. Sie können sich gerne telefonisch oder persönlich anmelden.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim St. Sebastian Nunkirchen

Weiskircher Straße 28
66687 Wadern-Nunkirchen
Telefon06874 1819-0
Telefax06874 1819-55

Ansprechpartner

Sabine Lang (Heimleitung) und Melanie Werron-Lauck (Pflegedienstleitung)